• Facebook Round
  • Soundcloud Basic Black
  • YouTube Round
  • Twitter Round
info(at)crackthefiresister.net

© 2020 CTFS

Poetrybodies

 

Poetrybodies - ein Projekt für Herbst 2015

 

Der Text eines Gedichtes, welches auf Englisch geschrieben wurde (siehe unten), wird mit schwarzer Bodypainting Farbe auf einer Grundierung aus roter Bodypainting Farbe geschrieben. Dieser Text befasst sich mit den jeweiligen Körperteilen auf oder um welche er geschrieben wird. Auf zwei Models werden die Zeilen fortlaufend von einem Modell auf das nächste geschrieben. Ein Modell auf der Vorderseite, das zweite Modell auf der Körperrückseite. Weiße Farbe wird zur Markierung von Besonderheiten oder zur Darstellung von Piktogrammen verwendet. Dies ist die Inversion der Farben Weiß und Rot, wie sie in den Poetrypictures verwendet werden. Auf der Körperrückseite des ersten Models und der Körper Vorderseite des zweiten Models werden Schmucksteine nach dem Muster einer Übersetzung in Blindenschrift (Brailleschrift) angebracht.

 

Die so entstandenen Poetrybodies sollen fotografiert werden diese Fotos anschließend in Lebensgröße ausgedruckt werden. In der Ausstellung soll

1.) Ein Foto in Lebensgröße

2.) Ein Foto in Lebensgröße mit aufgeklebten Steinen hinter Glas

3.) Ein Foto in Lebensgröße mit aufgeklebten Steinen in dieser Reihenfolge ausgestellt werden.

 

Poetrybodies beschäftigt sich ebenso wie Poetrypictures mit der Möglichkeit des Fühlens. Es soll ein Hinweis gegeben werden, auf Inklusives Denken aber gleichzeitig auch die Möglichkeit zum fühlen gegeben werden. 

 

Geplant in Kooperation mit Atelier Trat, Make up Artist Manuela, Betrice Körmer und Daniel Weber

 

Poetrybodies - a project planned for autumn 2015

 

A poem in English (see below) written in black bodypaint over red foundation. The text talks about those bodyparts where it is displayed. Two modells (one on the front and one on the back) will be painted on in order to make the lines run smoothly from one body to the next. White colour will be used to highlight and paint piktograms which is an inversion of the colours red and white in the poetrypictures. On the respective other side of the modells ornamental stones will be attached to the body to form the translation of the text like it would be in Braille writing.

 

The photoprints of the poetrybodies will be in original size of the modells and exhibited

1) as a photography

2) as a photography with stones behind glas

3) as a photography with stones

 

Poetrybodies is about feelings similar to poetrypictures. Inclusive thinking should  be provoked as well as the possibility or impossibility to feel. 

 

Planne in cooperation with Atelier Trat, Make up Artist Manuela, Betrice Körmer and Daniel Weber

 

Text:

Is it written on my forehead what's going on in the back of my mind? Got noise in my ears and tears in my eyes Can you see my cheeks are blushing? Will my lips have the gutts? Clear my throught, break my neck Will my heart open up? Is the weight of the world on my shoulders? My lungs can not soak much more air in Why'm I standing here back against the wall? Feel those butterflies surprise to be real Through thighs and bottom blood is rushing knees are shaking I found on trembling legs I remain with both feet on the ground.